Leistungen

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie am KniegelenkDie Manuelle Therapie bemüht vielfältige, dem jeweiligen Befund angepasste Techniken um die reversiblen Funktionsstörungen schonend, rasch und zuverlässig zu normalisieren.

Der Patient bestätigt die Rückkehr zur Normalfunktion mit dem erheblichen Nachlassen seiner Schmerzen und seiner Funktionseinschränkung in kurzer Zeit.

Die Manuelle Therapie korrigiert die gestörte Gelenkfunktion und gleichzeitig ist sie , besonders an der Wirbelsäule, eine sehr wirksame Form zu der Reflextherapie und geeignet, unterschiedliche, auch vegetativ betonte Schmerzzustände zu beeinflussen.

Krankengymnastik

Krankengymnastik zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer und KoordinationDie Krankengymnastik umfasst eine Vielzahl einzelner therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Aufgabe der Krankengymnastik.

Krankengymnastik ist in der Regel Teil der Behandlung einer bestehenden (chronischen) Krankheit oder wird in der Nachbehandlung von Krankheiten, Operationen oder Unfällen eingesetzt. Die Übungen werden unter Anleitung ausgeführt.

Bei wem wird Krankengymnastik angewandt?

Die Anwendungsgebiete umfassen vor allem Störungen am Bewegungsapparat, z. B. bei muskulären Dysbalancen, Haltungsschwächen oder bei spastischen Lähmungen. Darüber hinaus gibt es spezielle Übungen zur Förderung der Herz- und Lungenfunktion sowie zur Verbesserung der Situation bei Harninkontinenz.

Bei neurologischen Indikationen wie etwa nach Schlaganfällen, bei Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson empfehlen wir Ihnen spezielle krankengymnastische Behandlungen auf neurophysiologischer Grundlage.

Behandlung des zentralen Nervensystems nach Bobath für Erwachsene/Kinder

Behandlung des zentralen Nervensystems nach BobathDie Methode zur Anbahnung physiologischer Bewegungsabläufe bei neurologischen Erkrankungen und/oder Entwicklungsverzögerungen bei Kindern.

 Anwendungsbereiche:

  • bei Erwachsenen:
    z.B. Schlaganfall, Parkinson, MS, etc.
  • bei Kindern:
    z.B. geistige und körperliche Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen verschiedener Ursachen
Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage - Praxis Stadlmaier

Durch sanfte Griffreihenfolgen wird der Abtransport von vermehrter Gewebsflüssigkeit gefördert.

Anwendungsbereiche der MLD sind z.B.:

  • Lymphödem (primär/sekundär)
  • Lipödem (auch Lipo-Lymphödem)
  • Phlebo-lymphatisches Ödem
  • Posttraumatische und postoperative Ödeme
Atemtherapie bei Mukoviszidose und COPD

Atemtherapie bei Mukoviszidose und COPD - PHYSIOTHERAPIE UND OSTEOPATHIE in Aichach

Mukoviszidose (cystische Fibrose) ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Körperflüssigkeiten wie z.B. Speichel oder Bronchialschleim sind aufgrund einer genetischen Veranlagung sehr viel zäher als üblich.

Mukoviszidose ist nicht heilbar, aber mit einer konsequenten Therapie, kann der Krankheitsverlauf verlangsamt werden.

CMD-Behandlungen

CMD-Behandlungen in AichachVereinfacht übersetzt bedeutet es, dass zwischen Schädel (Cranium) und Unterkiefer (Mandibula) etwas nicht richtig funktioniert. Gemeint ist eine sogenannte Fehlbisslage, bei der Ober- und Unterkiefer nicht richtig aufeinander passen, die aber nach heutigem Wissensstand bei weitem nicht die einzige Ursache für eine CMD ist. Vielmehr können auch andere Bereiche des Körpers für die typischen Symptome verantwortlich sein.

CMD äußert sich...

bei den meisten Patienten in Form von Schmerzen. Diese reichen von unklaren Gesichtsschmerzen über Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen bis hin zu immer wiederkehrenden Knieschmerzen. Weitere Symptome können Schwindelattacken und Tinnitus sein.

CMD hat viele Gesichter...

und tritt vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter mit unterschiedlichen Beschwerden und aufgrund verschiedener Ursachen auf. Oft sind Fehlbisslagen oder Probleme in der Ganzkörperstatik (Blockierungen der Wirbelsäule, dauernde Fehlhaltungen und Dysbalancen) die Faktoren, die den Stein ins Rollen bringen.

CMD kann die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken, sogar bis hin zur völligen Isolierung.

All die erwähnten Symptome können als Ausdruck einer Kiefergelenk- und Kaumuskelfehlfunktionauftreten. Ihre Therapie kann oft nur im fachübergreifenden Therapeutenverbund geschehen. Wenn ein gut organisiertes Behandlerteam zusammenarbeitet, ist eine sinnvolle Therapie mit anschließender Schmerzfreiheitvielfach möglich.

Weitere physiotherapeutische Maßnahmen

Weitere Maßnahmen Physiotherapie Stadlmaier

  • Klassische Massagetherapie
  • Elektro/Ultraschalltherapie
  • Wärme/Kältetherapie
  • Schlingentsich/Traktion
Osteopathie

Behandlung von Osteopathie

Die Osteopathie betrachtet alle Teile des Körpers als eine Einheit, die über verschiedene Vernetzungen miteinander kommunizieren.

Ausgeglichenheit, Balance, alles im Fluss halten, die Selbstheilungskräfte aktivieren, das sind Schlagworte die unsere Philosophie prägen.

Leben zeigt sich in Form von Bewegung. Wo Bewegung verhindert wird (Blockade) macht sich Krankheit breit. Die Osteopathie kann Bewegungseinschränkungen aufspüren und beseitigen.

Gesundheit ist demnach ein Drahtseilakt. Der Mensch wird erst krank, wenn er die chronischen Belastungen oder die akuten Stressfaktoren nicht mehr kompensieren oder verarbeiten kann.

Unser Bestreben gilt dem Wohlergehen des Patienten, der sich uns anvertraut und der mit höchster fachlicher Kompetenz betreut und in seiner Individualität respektiert wird.

Dorn/Breuß-Therapie

Wirbeltherapie nach Dorn

Die sehr sanfte manuelle Wirbeltherapie nach Dorn ist enorm wirksam bei akuten/chronischen skelettalen Beschwerden, aber auch im Bezug auf die Beeinflussung der Organe und Trophik (Ernährung) der verschiedensten Gewebe. Durch ihre enorme Komplexität bestehen enge Beziehungen zur Schulmedizin und Akkupunktur.

Breuß-Massage:
Eine sehr feine energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst, die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben einleitet und als wirksame Vorbereitung zum Einrichten der Wirbelsäule nach Dorn angewandt wird.

Weitere Behandlungstechniken der Ambulanten Schmerztherapie

Ambulante Schmerztherapie

  • FDM Fascien-Dysfunktions-Modell
  • Golgi Schmerzpunkttherapie
  • Schröpftherapie nach Abele
  • Fußreflexzonentherapie
  • Taping
  • Aurikulotherapie

Physiotherapie und Osteopathie Stadlmaier

Augsburger Str. 6
86551 Aichach

Tel.: 08251 - 50735
Fax: 08251 - 827227

Web: praxis-stadlmaier.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag 08:00 - 15:00 Uhr